Russisches Holzhaus Das traditionelle Leben in einem russischen Dorf – Teil 1 - Julia Mailova erlebte in ihrer Kindheit noch das vorindustriell geprägte Leben in einem russischen Dorf und teilt ihre Erinnerungen mit uns. Erfahrt mehr darüber, wie ein autarkes Leben ohne Heizung, Kanalisation oder Supermärkte aussah und welche Auswirkungen das auf die Ernährung hatte.
Kandiszucker Zucker und traditionelle Süßungsmittel – Eine Übersicht (Teil 1) - Ständig wechselnde Zucker-Moden sorgen für große Verwirrung. Wechseln wir nun also die Perspektive und betrachten das Thema mal aus einer historischen Sicht. In diesem ersten Teil erzähle ich euch die kaum bekannte Geschichte des Rübenzuckers und beschreibe traditionelle Süßungsmittel.
Traditionelle Krapfen Kann Frittiertes gesund sein? – Beispiel Krapfen - Faschings-Krapfen (Berliner) sind in vielen Teilen Deutschlands ein traditionelles Gebäck. In der Rhön beispielsweise wurden sie während der Faschingszeit je nach Region an unterschiedlichen Tagen gebacken. Dass diese in Fett frittierten Teigkugeln traditionell sind, ist klar. Aber können sie denn gesund sein?
traditionell viele Kinder Viele Kinder? Bevölkerungskontrolle bei traditionellen Völkern - Kinderreiche Familien - das bringen viele Menschen mit der vorindustriellen Zeit in Verbindung. Im Beitrag über die Hunza haben wir jedoch festgestellt, welch negative Auswirkungen Bevölkerungswachstum auf eine Gesellschaft haben kann. Wie viele Kinder waren also bei isolierten Völkern üblich und wie wurde dies geregelt?
Gesundheit der Hunza Die Hunza – ein Volk ohne Krankheit? - Die Hunza sind ein asiatisches Volk, welches im vergangenen Jahrhundert für seine überdurchschnittlich gute Gesundheit weltweite Bekanntheit erlangte. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf historische Berichte über die Hunza und wie viel Wahrheit in den Mythen über sie steckt.
Milch wurde früher mit Steinen gekocht. Wurde Milch früher mit Steinen natürlich homogenisiert? - Die industrielle Homogenisierung von Milch führt zu vielen gesundheitlichen Problemen. Zu vorindustrieller Zeit wurde mithilfe von heißen Steinen Haltbarkeit und Geschmack frischer Milch verbessert. Vielleicht eine natürliche Methode der Homogenisierung?
Musmehl ist dasselbe wie Tsampa Musmehl oder Tsampa: Ein internationales Superfood - Mehl aus geröstetem Getreide gibt es traditionell in vielen Ländern, z. B. in Tibet (Tsampa). Auch in Deutschland war es als "Musmehl" früher weit verbreitet. Ein solches geröstetes Mehl ist nur gesund, sondern auch sehr lecker und vielseitig verwendbar.
Traditionelle Ernährung in Indien. Wie gesund ist traditionelles indisches Essen? - Wer sich für Weston A. Price interessiert (der übrigens nie in Indien war), sollte die Forschungen zu traditioneller Ernährung von McCarrison kennen! In diesem Beitrag geht es um gesundheitliche Aspekte der indischen Küche und um eine Mangelkrankheit, die durch die Einführung von industriell poliertem weißem Reis verursacht wurde.
Seit der Industrialisierung gibt es mehr Zahnfehlstellungen. Ursache von Zahnfehlstellungen: Krumme Zähne und Karies sind kein Zufall - Seit der Industrialisierung gibt es vermehrt Zahnfehlstellungen und Karies. Der Wissenschaftler Weston A. Price fand heraus, dass Gene dabei scheinbar keine Rolle spielen - sondern der Umstieg von traditioneller auf moderne Ernährung.
Traditionelle Ernährung: Pelmeni / Knödel Was ist „Traditionelle Ernährung“? – Das Potential vorindustriellen Wissens - Eine Einführung in das Thema dieser Webseite: Hier geht es darum, warum vorindustrielle "Traditionelle Ernährung" gesund ist, aber nicht viel mit Omas Rezepten und alten Kochbüchern zu tun hat.